Kanaren 2012

Wir hatten uns sehr auf diesen Kanarenurlaub gefreut, noch nie waren wir auf Gomera gewesen, El Hierro wollten wir wieder besuchen – beim letzen Mal hatte es uns hier sehr gefallen. Privat gab es die Notwendigkeit einer beruflichen Neuorientierung – wir brauchten den also Urlaub auch. Doch dann brannte es auf Gomera. Die Horrormeldungen überschlugen sich. Ausgerechnet im Valle Gran Rey – dort wo wir unsere Unterkunft hatten – hatte es auch gebrannt. Wir fuhren dann doch nach Gomera – auch geleitet vom Gedanken, dass die Menschen dort nach der Natur nicht auch noch ihre Einnahmen verlieren sollten. Und wir bereuten es nicht.

Air Berlin hatte uns gegen 15:00Uhr von Leipzig zum „Königin Sophia“ Flughafen nach Teneriffa gebracht. Von hier nahmen wir den Bus nach Los Christianos, dann mit unseren zwei Koffern weiter zum Fährhafen. Sicher nicht die beste Möglichkeit, aber wir hatten ja etwa 2 Stunden Zeit bis zur Abendfähre. Dies reichte, um am Hafen etwas zu essen, zu trinken und uns schon ein wenig auf das angenehme Klima einzustellen. Die Fährkarten mussten ja auch noch gekauft werden. Gegen 19.00 Uhr legte dann unsere Armas – Fähre nach San Sebastian ab.

Unsere erste Insel war La Gomera – wir waren zum ersten Mal dort. Nach 12 wunderschöne Tagen ging es nach El Hierro, zum zweiten Mal. Es hatte uns beim letzten Mal hier sehr gefallen. Daran wollten wir anknüpfen. Der Aufenthalt hier wurde – wetterbedingt – anders, aber wieder schön!

Nach gut 3 Wochen flogen wir gut erholt mit Binter nach Teneriffa Nord. Hier empfingen uns Ulrike und Bernd am Nordflughafen in La Laguna und brachte uns zum Südflughafen. Sie verbrachten ihren Urlaub auf der Insel und ersparten uns einen aufwendigen Transfer. Zeit für eine kurze Urlaubsauswertung war auch noch. Abends flogen wir dann wieder mit Air Berlin mit einer Zwischenlandung in Nürnberg zurück nach Leipzig, wo wir gegen 21:00Uhr ankamen.

Es war wieder ein schöner Urlaub. Aufgrund der Wetterkapriolen etwas ruhiger als sonst. Die Kanaren werden uns wiedersehen, aber es gibt eben einige schöne Inseln hier. Auf Teneriffa waren wir auch lange nicht….